Untergruppenbacher auf der Buga

Am 05. Juli spielte das aktive Orchester im Holzpavillion auf der Buga.

Der Musikverein Edelweiß aus Untergruppenbach präsentierte sich sich einem begeisterten BUGA-Publikum inmitten der floralen Pracht mit einem besonders pfiffigen Motto. Orchesterchef Gerd Wolss und das Orchester widmeten sich den Kompositionen beliebter Fernsehserien.

Die Damen und Herren des aktiven Orchesters des Musikvereins Edelweiß begeisterten bereits bei ihrem traditionellen Frühjahrskonzert mit einer »TV-Time« und jetzt überzeugten sie auch bei der BUGA vom ersten Takt an ein begeistertes Publikum. Da ging es quer durch die bisherigen Staffeln des Welterfolgs »Game of Thrones«, da stattete man mit Ennio Morricone den »Leuten von der Shiloh-Ranch« einen Besuch ab und begab sich schließlich mit »Hawaii Five-0« auf Verbrecherjagd.

Mit »Zorro« ging es auf die Fechtböden der Entrechteten, mit den »Tollkühnen Männern in ihren fliegenden Kisten« in den afrikanischen Dschungel. Völlig gefahrlos: »The Lion sleeps tonight«. Welch ein Hörvergnügen!
Und wem all das noch immer zu modern war, der kam mit einem »Csárdás« und Josef Poncars unvergleichlichem Stimmungshit »Auf der Vogelwiese« auch wieder zum Thema der Bundesgartenschau zurück – als Widmung an Hans Uetz, den Ehrenvorsitzenden des Musikvereins Edelweiß, markierte dies einen der stärksten Momente des Konzerts.
Eine souveräne Leistung, die Dirigent Gerd Wolss und seine aktiven Musiker mit diesem exquisiten Programm auf der BUGA in Heilbronn boten und mit »See you again« als Zugabe beendeten.

Christian Veit

Veröffentlicht in: Fachzeitschrift Forte 09/2019, Seite 32 (Link), vom 12. September 2019